Was tun gegen Rückenschmerzen

Rückenverspannungen lösen – mit heilsamen Trancen und Affirmationen

Kennen Sie das? Sie liegen nach einem anstrengenden Tag im Bett, fühlen sich ausgelaugt und müde – aber trotzdem können Sie vor Rückenschmerzen nicht einschlafen. Vielleicht schaffen Sie es überhaupt nur noch mit starken Schmerzmitteln durch den Tag und fragen sich seit langem verzweifelt: Was tun gegen Rückenschmerzen? Gibt es überhaupt Hoffnung bei chronischen Rückenverspannungen?

 

Das ist der Zustand, in dem mir viele meiner Patienten das erste Mal gegenübertreten. Umso überraschter sind sie dann, dass sich seit Jahren bestehende Rückenverspannungen nicht selten innerhalb weniger Sitzungen mit mir deutlich verbessern oder sogar beheben lassen. Was steckt dahinter?

 

Wenn Sie das hochspannend finden, dann freue ich mich, dass Sie jetzt meine Rückenschmerz-Therapie und die Unterstützung durch meine therapeutischen Trance „Rückenschmerz ade“ entdeckt haben. Und das ist erst der Anfang...

Werner_Mathia_CD_Rueckenschmerz_Trance_Cover

Rückenschmerzen – eine Wechselwirkung von Körper und Geist

Die Frage „Was tun gegen Rückenschmerzen?“ lässt sich nicht einfach mit Schmerztabletten oder Spritzen beantworten.

Wenn Rückenverspannungen unser ständiger Begleiter sind, dann deutet das darauf hin, dass nicht nur eine muskuläre Dysbalance vorliegt, sondern dass auch die Seele im Ungleichgewicht ist. Wir haben uns im wahrsten Sinne des Wortes zu viel aufgeladen und drohen nun, unter der Last zusammen zu brechen.

Hörprobe zur Trance "Rückenschmerz ade"

Effektive Strategien bei Rückenverspannungen

 Auf meiner Suche nach effektiven Strategien, Ihre Schmerzen zu behandeln, hat mir folgende Geschichte eine neue Ebene der Heilung eröffnet: Ein junger Mann kam zu einem Coaching auf der Suche nach neuen Perspektiven in seinem Leben. Das, was er beruflich tat, entsprach nicht seinen Vorstellungen. Er war für sich in eine festgefahrene Situation geraten. Ich wurde ihm empfohlen - er hatte von meiner Arbeit gehört - und bat mich, ihn zu behandeln. Ich löste die betroffene Muskulatur und es lösten sich auch ganz viele angestaute Emotionen. Nach dieser Behandlung löste sich auch im Coaching ein Widerstand: Plötzlich war ihm klar, was er wollte – und er hatte die Energie, dies umzusetzen. Heute hat er Spaß und Freude an seiner beruflichen Ausrichtung. Und, soll ich Ihnen etwas verraten? Der junge Mann war Arzt und hatte endlich den Mut gefunden die Strukturen eines Krankenhauses zu verlassen und eine eigene Praxis zu eröffnen, die er heute mit großem Erfolg betreibt.

 

Sie dürfen sich tiefgehende Fragen stellen: Habe ich verlernt, mich selbst wahrzunehmen? Tue ich, was mir wirklich wichtig ist? Geben Sie sich eine ehrliche Antwort, horchen Sie in sich hinein: Stehen nicht Sie selbst im Mittelpunkt Ihres Lebens, dann lassen Sie uns reden.

Emotionen sind Energien, die sich in unserer Muskulatur abspeichern. Diese dürfen gelöst werden. Sie können mit neuer Energie einem neuen Ziel entgegen gehen. Vielleicht haben Sie sich selbst schon einmal gesagt: „Die Unzufriedenheit mit meiner Situation lastet mir zu sehr auf den Schultern und hindert mich aufrecht auf meine Ziel zu zu gehen!“

 

Meine holistischen Audio Trancen berücksichtigen diese doppelte Ursache von Rückenverspannungen: Beruhigende, in eine Traumwelt entführende Klänge, sanfte sprachliche Impulse und eine Atmosphäre der Entspannung und Geborgenheit sorgen dafür, dass Sie endlich körperlich und geistig loslassen können. Für die Dauer der geführten Trance lassen Sie alle Sorgen und Nöte hinter sich, um mit meiner Hilfe endlich wieder zu Ihrem inneren Kraftzentrum zu finden. So kann es gelingen, zu den seelischen Ursachen Ihrer chronischen Rückenverspannungen vorzudringen, anstatt nur die körperlichen Symptome mit Medikamenten zu betäuben.

 

Bestellen Sie noch heute Ihre Trance gegen Rückenverspannungen und hören Sie sie immer wieder – der Heilungseffekt intensiviert sich, je stärker Sie sich als Patient aktiv in den Heilungsprozess einbringen. Sie können die Trance auf dem MP3 Player oder Handy immer bei sich haben und sind so jederzeit gegen Schmerzattacken gerüstet. Vielleicht werden auch Sie bald wie viele meiner Patienten die Frage „Was tun gegen Rückenschmerzen?“ nie wieder stellen müssen. Ich freue mich schon darauf, Sie auf diesem Weg zu begleiten.